b "Kloster" Grundstück Haus Wohnung kaufen
Immobilien Grundstück Kloster
Immobilien Kloster
Grundstück, Haus, Wohnung kaufen / mieten
                                                              [Home]                     Anmelden    Login

Das kostenlose Immobilienportal Kloster für Ihre Wohnung, Grundstück oder Haus zum mieten oder kaufen.

Kloster:
Seen+Berge
Almhütte: Almütte Deutschlandsberg Freiländer Alm Kloster

+++++++++ Subdomain-SEE START +++++++++

"Kloster" Infos: (1)
*Link* (2)

"Gemeinden am Kloster": (3)
*Link* (4)
Badeplatz (5)

+++++++++ Subdomain-SEE END +++++++++

Gewässer Kloster:
Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:
Laßnitz (Niedere
Wildbach

Info/Platz:
andere Gemeinden:
Turnau Grundstück
Ebenfurth Grundstück
Serfaus Grundstück


empfohlene Webseiten:
Freizeitpartner 
Sportpartnerbörse 
Mondsee Badeplatzanteil 1/30 
"Reisepartnerbörse " 
Mondsee 
Wanderpartner 
Freizeitpartnerbörse 
Freizeitpartner 

Katastralgemeinden von Kloster:
Katastergemeinde (KG):
Rettenbach-Kloster
Rettenbach-Kloster
Katastralgemeindenummer 61052 (KG-Nr.)
politische Gemeindenummer 60316 (PG-Nr.)
Postleitzahl 8530 (PLZ Gemeindeamt)
weitere PLZ:
Bundesland Steiermark
Bezirksgericht Deutschlandsberg
BG-Code 6031

Katastergemeinde (KG):
Klosterwinkel
Klosterwinkel
Katastralgemeindenummer 61027 (KG-Nr.)
politische Gemeindenummer 60316 (PG-Nr.)
Postleitzahl 8530 (PLZ Gemeindeamt)
weitere PLZ:
Bundesland Steiermark
Bezirksgericht Deutschlandsberg
BG-Code 6031

Ortschaft:
Rettenbach Kloster
Kloster Kloster

Schule in der Nähe:
Volksschule Kierling, Kierling Hauptstraße 152, 3400 Klosterneuburg
Volksschule Anton-Bruckner-Gasse, Anton-Bruckner-Gasse 6, 3400 Klosterneuburg
Volksschule Hermannstraße, Hermannstraße 11, 3400 Klosterneuburg
Volksschule Albrechtsstraße, Albrechtsstraße 59, 3400 Klosterneuburg
BG, Buchberggasse 31, 3400 Klosterneuburg
Hauptschule Hermannstraße, Hermannstraße 11, 3400 Klosterneuburg
Volksschule Weidling, Löblichgasse 1, 3400 Klosterneuburg
Hauptschule Langstögergasse, Langstögergasse 15, 3400 Klosterneuburg

Siedlungen:
Marxhansl,
Rehbockhütte,
Ircher,
Moser,
Kautz,
Zachbauer,
Klugbauer,
Bartltoni,
Deutschlandsberg Freiländer Alm,
Urberfranz,
Reinischwirt,
Sankt Oswald in Freiland,
Strasser,
Lichtenegger,
Klosterwinkel,
Kleinhansl,
Reinischhansl,
Gratzn,
Albrecht,
Hubenbauer,
Rössl,

Services:
Grundbuch Kloster
Grundbuchauszug Kloster
Katasterplan DXF/PNG Kloster
Anrainerverzeichnis Kloster
www.urkundensammlung.at

Kloster (Steiermark).Geographie.Böden.

Die landwirtschaftlich nutzbaren (bzw. als solche früher genutzten) Böden in der Gemeinde sind Felsbraunerden aus kristallinen Schiefern als mittelwertiges Acker?€‘ und Grünland mit nahezu allen Varianten der Wasserversorgung bis zum Pseudogley. Eine Ackernutzung ist nur bis in eine Seehöhe von 800 bis 1000 m Seehöhe sinnvoll. Verbreitet sind auch nährstoffarme Ranker.[6]

Quellenangabe: Die Seite "Kloster (Steiermark).Geographie.Böden." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 14:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Klosterneuburg.Geografie.

Klosterneuburg liegt an der Donau, unmittelbar nördlich von Wien, von dem es durch den Kahlenberg und den Leopoldsberg getrennt ist. Von der Schwesterstadt Korneuburg ist sie seit dem späten Mittelalter durch die Donau getrennt. Ein Teil des Gemeindegebietes ist als Naturpark Eichenhain unter Schutz gestellt. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet ist der Exelberg mit 515 m Ã¼. A. der tiefste Punkt Schüttau mit 161 m ü.A. Im Osten zählt auch der Flusslauf der Donau zum Gemeindegebiet, da die Gemeindegrenze am linken Flussufer verläuft. Auch der nördliche Teil der Donauinsel inklusive dem Einlaufbauwerk liegt innerhalb der Gemeindegrenzen.

Quellenangabe: Die Seite "Klosterneuburg.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 16:07 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Infrastrukur/Einrichtungen:
Kloster nach Religion
Liste (Kl?¶ster)
Kloster nach r?¤umlicher Zuordnung
Kloster Keur Moussa
H?¶hlenkloster
Kloster
Kloster nach Gr?¼ndung
Kanonie
Kloster nach Patronat
Kloster nach Name
Kloster nach Status
Kloster nach kirchlicher Verwaltungseinheit
Kloster nach Ordensgemeinschaft

Baderecht, Teich, Fischteich, Badeteich, Pachtgrund, See, Badeteich, Badesteg, Schotterteich, Schottersee, Badehütte, Fischerhütte Badeplatz, , Seeanteil, Seezugang, Haus direkt am See, Bootshaus, Bootsliegeplatz, Ferienhaus, Bootshaus, Seeparzelle, Seegrund, Seegrundstück, Wochenendhaus, Seegrundanteil, Seegrundstücksanteil, Badeplatzanteil

zentrumsnahe Lage, in der Nähe, zentrumsnähe, zentrale Lage, zentral
Pachten, mieten, kaufen, verkaufen, Fläche, Quadratmeter, qm, 300 m2, 400 m, 500 m2, 600 m2, 700 m2, 800 m2, 900 m2, 1000 m2

Hausverwaltung, Beschluss, Umlaufbeschluss, Hausversammlung, Protokoll, Abstimmung, Renovierung, Fensteraustausch. Betriebskosten, Betriebskostenabrechnung, Instandhaltungskosten, Reparaturrücklage, Rücklagenabrechnung Vorausschau, Wohnungseigentümergemeinschaft, Jahreshauptversammlung 2018 2019 2020, Instandhaltungskosten, Instandhaltungsbeitrag, Beschlussfassung, "zu kaufen gesucht", "zu mieten gesucht"

Die Seite Kategorie: Kloster aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Sieghartskirchen.Geschichte.Ehemaliges Franziskanerkloster "Im Paradies".

In einer Talmulde südöstlich von Ried am Riederberg wurde um 1440 ein Franziskanerkloster "im Paradies" gegründet. Die Einsamkeit des Ortes gefiel den Ordensoberen, sodass das Noviziat und die Studienanstalt hierher verlegt wurden. Ein Grossteil des Klosters fiel 1509 einer Feuersbrunst zum Opfer. Im Zuge der ersten Türkenbelagerung Wiens schwärmten türkische Streifscharen in den Wienerwald aus und zerstörten das Franziskanerkloster endgültig, 18 Patres wurden dabei getötet. Erhalten sind heute noch die Mauern eines einschiffigen, spätgotischen Kirchleins. Die Tradition des Rieder Klosters setzte das um 1620 neugegründete Franziskanerkloster in Neulengbach fort. Auch die Burg von Sieghartskirchen, die sich nahe dem heutigen "Gasthaus zum Mohren" befand, wurde von den Türken 1529 zerstört.

Quellenangabe: Die Seite "Sieghartskirchen.Geschichte.Ehemaliges Franziskanerkloster "Im Paradies"." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 19:03 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Schruns.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Kirchen, Klöster und Kapellen.Litz-Kapelle.

Seit mehr als 300 Jahren steht am Beginn des Dorfzentrums von Schruns, an der Abzweigung nach Bartholomäberg, eine anmutige kleine Wallfahrtskapelle. Der Sage nach stand hier früher ein fruchtbarer Birnbaum. Als dieser unerwartet verdorrte, erbaute der Besitzer 1688 an seiner Stelle dieses kleine Kirchlein.[6] Die Skulpturen des Altares stammen vom Tiroler Bildhauer Melchior Lechleitner.Im Jahre 1981 wurde die Kapelle von Konrad Honold restauriert, wobei sich herausstellte, dass das Deckengemälde "Immaculata" (lat.: "die Unbefleckte") aus dem Jahre 1886 vom Schrunser Kunstmaler Jakob Bertle stammt.[7]Der Innenraum der Kapelle wird von Nachbarn liebevoll geschmückt und noch heute wird jede Woche der Rosenkranz im Kirchlein gebetet. An der Aussenfassade erinnert das in Marmor gehauene Wappen der Grafen von Starhemberg an Ernst Rüdiger Camillo Maria Starhemberg, welcher 1956 bei dieser Kapelle im 57. Lebensjahr den Herztod erlitt.

Quellenangabe: Die Seite "Schruns.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Kirchen, Klöster und Kapellen.Litz-Kapelle." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 16:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Neu bei Inserate.co.at:
Immobilien
Biete: Wohnen im Palais am Fuß des Grazer Schloßbergs
Lage: Zanderhof - exklusive Adresse mitten in der Grazer Altstadt
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Wohnen im Palais am Fuß des Grazer Schloßbergs
Marktplatz

Biete Sport: Professionelle Sicherheitsdienstleistungen Schwaz
Lage: Schwaz Originalinserat + Kontakt: Professionelle Sicherheitsdienstleistungen

in der Nähe, zentrumsnähe, zentrale Lage, zentral, Hauptplatz

Denkmäler: Amtsgebäude, ehemalige stiftliches Hofgericht in Klosterneuburg Klosterneuburg
Niederösterr Landeskrankenhaus für Neurologie und Psychiatrie in Klosterneuburg Gugging
Gnadenstuhl in Mannersdorf an der Rabnitz Klostermarienberg
Antoni-Bründl in Klosterneuburg Klosterneuburg
Katholische Pfarrkirche hl Georg und Mariae Himmelfahrt in Mannersdorf an der Rabnitz Klostermarienberg
Bauernhaus in Klosterneuburg Kritzendorf
Figurenbildstock hl Johann Nepomuk in Klosterneuburg Weidling
Bauernhof (Anlage) in Klosterneuburg Weidling
Ehemalige Pfalz und Capella Speciosa in Klosterneuburg Klosterneuburg
Herz-Jesu-Figur in Klosterneuburg Gugging
Frumb-Säule in Klosterneuburg Klosterneuburg
Ehemalige Zisterzienserkloster in Mannersdorf an der Rabnitz Klostermarienberg
Volksschule Weidling in Klosterneuburg Weidling
Lourdesg rotte im Wienerwald in Klosterneuburg Gugging
Katholische Pfarrkirche hl Peter und Paul in Klosterneuburg Kierling
Niederösterr Landeskindergarten in Klosterneuburg Gugging
Schwarzes Kreuz in Klosterneuburg Klosterneuburg
Müllerhaus in Klosterneuburg Weidling
Pfarrhof Weidling in Klosterneuburg Weidling

Kloster (Steiermark).Kultur und Sehenswürdigkeiten.Gemeindewappen.

[8] Die heraldische Wappenbeschreibung lautet: "Ein geteilter unten von Rot und Silber damasziert gerauteter Schild, oben in Silber ein natürlicher zum Flug geschickter Rabe, einen roten Ring im Schnabel haltend."Die Darstellung des Raben mit Ring im Wappen der Gemeinde ist auf den Patron der Pfarrkirche St. Oswald in Freiland, den Heiligen Oswald von Northumbrien zurückzuführen. Die rot-silberne Rautung der unteren Hälfte des Wappens ist ein Zitat aus dem Wappen des Stiftes Admont und soll an die jahrhundertelange Verbindung der Gemeinde mit diesem Kloster erinnern.[9]

Quellenangabe: Die Seite "Kloster (Steiermark).Kultur und Sehenswürdigkeiten.Gemeindewappen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 14:34 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Feldkirch.Sehenswürdigkeiten.Kirchen, Klöster und Kapellen.

  • Die Dompfarrkirche St. Nikolaus wurde erstmals 1287 erwähnt. Der ursprünglich romanische Bau wurde durch Stadtbrände (1348, 1398, 1460) schwer beschädigt. Der spätgotische Neubau wurde 1478 abgeschlossen. Die Domkirche ist die bedeutendste gotische Kirche Vorarlbergs. Ihre Bedeutung lässt sich vor allem am Innenraum erkennen. Zu sehen ist unter anderen Kunstwerken auch eine schmiedeeiserne gotische Kanzel, welche aus einem ursprünglichen Sakramentshäuschen entstanden ist.
  • liegt südöstlich des Churer Tores. Ursprünglich stammt sie von 1473, wurde aber 1672-1678 weitgehend neu gestaltet.
  • in der Marktgasse wurde 1218 unter Hugo Graf Montfort als Ordenskirche des Johanniter-Ritterordens erbaut. Ab 1665 gehörte sie dem Kloster Ottobeuren. Nach der Säkularisation diente sie von 1809 bis 1969 als Kirche des Gymnasiums. Auf der Giebelseite schlägt eine Ritterfigur, der "Bläsi", stündlich auf eine Glocke, um die Zeit anzuzeigen.
  • liegt inmitten des 1549 angelegten Friedhofs im Norden der Stadt. Hier befindet sich auch ein Wappengrabstein von Franz Ferdinand Ramschwag (1716).
  • Das Kapuzinerkloster Feldkirch wurde 1602 gegründet. 1605 wurde der Klosterbau im Nordosten der Stadt ausserhalb der ehemaligen Stadtmauern vollendet und die Kirche Mariä Opferung geweiht. Besonders verehrt wird hier der Stadtpatron St. Fidelis von Sigmaringen, der 1621 hier Klostervorsteher war und dessen Haupt im Kloster aufbewahrt wird.
  • Das Institut St. Josef ist ein Kloster der Kreuzschwestern und eine Schule
In Altenstadt:
  • wurde vor 1425 erbaut, erhielt 1825/26 einen Turm und wurde 1884/86 vergrössert.
  • wird seit 1551 von Schwestern des Dominikanerinnenordens bewohnt und unterhalten. Der heutige Klosterbau stammt ursprünglich aus dem Jahre 1634, wurde aber später erweitert. Die Kirche Maria Verkündigung von 1695 ersetzte einen früheren Kirchenbau von 1640/42.
In Gisingen:
  • wurde 1864-65 an Stelle einer 1634 erbauten Pestkapelle erbaut und 1922 auf Grund starker Zunahme der Bevölkerung vergrössert.
In Nofels:
  • wurde 1726-28 erbaut, 1865 wurde der Turm erhöht. 1958-1962 wurde der Kirche ein Neubau zur Seite gestellt.

Quellenangabe: Die Seite "Feldkirch.Sehenswürdigkeiten.Kirchen, Klöster und Kapellen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 21:50 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

1 [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14][15] [16] [17] [18] [19] [20]
Top Angebot:

Angebote Kloster:
1


weitere Immobilien Angebote (aktuell):

Immobilien
Biete Wohnungen mieten: Wohnen im Palais am Fuß des Grazer Schloßbergs
Wohnzimmer + Schlafzimmer + Essküche. Absolute Ruhelage im Innenhof. AUFTEILUNG & AUSSTATTUNG Ca. 79 m² im 1. OG (kein Lift). Vorraum, großes Wohnzimmer (Durchgangszimmer, keine WG möglich), 1 Schlafzimmer mit Fenster in den Lichthof, Küche mit kleinem Fenster [b]Einbauküche [/b]und Platz für einen Essbereich, elegantes Bad mit [b]Badewanne [/b]und [b]Dusche[/b], 1 WC. [b]Fernwärme [/b](HWB 98 kWh/m²/a). Kabelanschluss. KOSTEN [b]€ 649,-- inkl. BK netto[/b] Wohnbeihilfe möglich. € 465,00 netto HMZ € 125,00 netto BK € 59,00 USt Kaution: 3 Bruttomonatsmieten Provision: ja LAGE Zentrale Innenstadtlage in der [b]Sackstraße[/b]. Wenige Schritte von [b]Hauptplatz[/b], [b]Schloßberg[/b], Mariahilferplatz. Sehr gute Infrastruktur. Sämtliche Einkäufe des täglichen Bedarfs können [b]bequem zu Fuß[/b] erledigt werden. Viele Einkaufsmöglichkeiten (Supermärkte, Apotheke, Bäckerei, Bauernmarkt, etc.) und Freizeitmöglichkeiten (Cafés, Restaurants, Schloßberg, Murpromenade, Murradweg, Laufstrecke, etc.) unmittelbarer Nähe. [b]Straßenbahn [/b]vor dem Haus. [b]Tiefgarage [/b]in unmittelbarer Nähe. Parkplätze in der blauen Zone in unmittelbarer Nähe. - evareal Immobilien -
Lage: Zanderhof - exklusive Adresse mitten in der Grazer Altstadt Anbieter: evareal.at Preis: 649.00 €
Originalinserat: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 1.Bezirk Innere Stadt/Graz

Immobilien
Suche Freizeitimmobilien: Ferienwohnung im Hänsel und Gretel am Ossiachersee gesucht
Ich suche für mich und meine Familie ein Appartement bzw. eine Ferienwohnung im Haus "Hänsel und Gretel" zum kaufen. Ich kenne die Anlage sehr gut, und wäre auch bereit entsprechend gut zu bezahlen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Ich bin kein Makler. Hänsel und Gretel Ferienwohnung Ossiacher See  Hänsel und Gretel Ferienwohnung am Ossiachersee 
Lage: Steindorf am Ossiachersee / Bodensdorf Anbieter: Preis: 0.00 €
Originalinserat: Immobilien Steindorf am Ossiacher See, Stiegl, Bodensdorf am Ossiacher See, Uferweg 67-68
Region: Kärnten/Feldkirchen/Steindorf am Ossiacher See, Stiegl, Bodensdorf am Ossiacher See, Uferweg 67-68

Immobilien
Biete Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: Hugo Schuchardtstraße 14 Parkplatz um 36.--
Hugo Schuchardtstraße 14 Parkplatz Straßenbahnhaltestelle 4 und 5 in der Nähe, 7 Minuten mit dem Rad in die Innenstadt, Honorarfrei für den Mieter 36.-- Infohotline 0664 / 1005804 Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferreal@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
Lage: Graz Nähe WIrtschaftkammer Anbieter: www.dorfer-real.at Preis: 36.00 €
Originalinserat: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 3.Bezirk Geidorf/Graz



[21] [22] [23] [24] [25] [26] 2[7] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34][35] [36] [37] [38] [39] [40]
[1a] [1b] [1c] [2a] [2b] [2c] [3a] [3b] [3c]

Auf Kloster,Immobilienmarkt.co.at können Sie Eigentumswohnungen, Mietwohnung, Haus, Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Grundstück, Bauplatz, Garage, Stellplatz, Wald, Bauträger, Ferienhaus, Ferienwohnung, Hütte, Appartement, ... anbieten.


Angebote: 1. 2.
3.
: Teichanlage zu kaufen gesucht
: St. Marein 20000m² Weide Acker
: Eigentumswohnung Graz LKH NÄHE
: Seegrundstück oder Seeanteil
: Studentenwohnung, Ferienwohnung oder Investment in Graz

Straßen von Kloster:
1.Liste
Rettenbach, Klosterwinkel,
-a.Teil-

Klosterwinkel Kloster
Rettenbach Kloster

2.LISTE
-b.Teil-

3.LISTE
part 1 "Strassenliste"

part 2 "Strassenverzeichnis"




Straßen von Kloster: (StraßenOesterreich)

Faggen.Wirtschaft und Infrastruktur.

Faggen ist eine sehr strukturschwache Gemeinde. Sie ist landwirtschaftlich geprägt, verfügt über keine Nahversorgung und bietet wenig Arbeitsplätze. Deswegen pendeln sehr viele Bewohner aus.

Quellenangabe: Die Seite "Faggen.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 7. März 2009 12:15 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Langenegg.Wirtschaft und Infrastruktur.Bildung.

Am Ort gibt es eine Schule mit 107 Schüler (Stand November 2006) und einen Kindergarten.

Quellenangabe: Die Seite "Langenegg.Wirtschaft und Infrastruktur.Bildung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 7. September 2009 17:39 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Sieghartskirchen.Geschichte.Ehemaliges Franziskanerkloster "Im Paradies".

In einer Talmulde südöstlich von Ried am Riederberg wurde um 1440 ein Franziskanerkloster "im Paradies" gegründet. Die Einsamkeit des Ortes gefiel den Ordensoberen, sodass das Noviziat und die Studienanstalt hierher verlegt wurden. Ein Grossteil des Klosters fiel 1509 einer Feuersbrunst zum Opfer. Im Zuge der ersten Türkenbelagerung Wiens schwärmten türkische Streifscharen in den Wienerwald aus und zerstörten das Franziskanerkloster endgültig, 18 Patres wurden dabei getötet. Erhalten sind heute noch die Mauern eines einschiffigen, spätgotischen Kirchleins. Die Tradition des Rieder Klosters setzte das um 1620 neugegründete Franziskanerkloster in Neulengbach fort. Auch die Burg von Sieghartskirchen, die sich nahe dem heutigen "Gasthaus zum Mohren" befand, wurde von den Türken 1529 zerstört.

Quellenangabe: Die Seite "Sieghartskirchen.Geschichte.Ehemaliges Franziskanerkloster "Im Paradies"." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 19:03 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Ortschaften:

Rettenbach,
Kloster,
Höfe:
Marxhanslhof,
Rehbockhüttehof,
Ircherhof,
Moserhof,
Kautzhof,
Zachbauerhof,
Klugbauerhof,
Bartltonihof,
Deutschlandsberg Freiländer Almhof,
Urberfranzhof,
Reinischwirthof,
Sankt Oswald in Freilandhof,
Strasserhof,
Lichteneggerhof,
Klosterwinkelhof,
Kleinhanslhof,
Reinischhanslhof,
Gratznhof,
Albrechthof,
Hubenbauerhof,
Rösslhof,

Siedlung:
Marxhanslsiedlung,
Rehbockhüttesiedlung,
Irchersiedlung,
Mosersiedlung,
Kautzsiedlung,
Zachbauersiedlung,
Klugbauersiedlung,
Bartltonisiedlung,
Deutschlandsberg Freiländer Almsiedlung,
Urberfranzsiedlung,
Reinischwirtsiedlung,
Sankt Oswald in Freilandsiedlung,
Strassersiedlung,
Lichteneggersiedlung,
Klosterwinkelsiedlung,
Kleinhanslsiedlung,
Reinischhanslsiedlung,
Gratznsiedlung,
Albrechtsiedlung,
Hubenbauersiedlung,
Rösslsiedlung,
Marxhanslstraße,
Rehbockhüttestraße,
Ircherstraße,
Moserstraße,
Kautzstraße,
Zachbauerstraße,
Klugbauerstraße,
Bartltonistraße,
Deutschlandsberg Freiländer Almstraße,
Urberfranzstraße,
Reinischwirtstraße,
Sankt Oswald in Freilandstraße,
Strasserstraße,
Lichteneggerstraße,
Klosterwinkelstraße,
Kleinhanslstraße,
Reinischhanslstraße,
Gratznstraße,
Albrechtstraße,
Hubenbauerstraße,
Rösslstraße,

Wege:
Marxhanslweg,
Rehbockhütteweg,
Ircherweg,
Moserweg,
Kautzweg,
Zachbauerweg,
Klugbauerweg,
Bartltoniweg,
Deutschlandsberg Freiländer Almweg,
Urberfranzweg,
Reinischwirtweg,
Sankt Oswald in Freilandweg,
Strasserweg,
Lichteneggerweg,
Klosterwinkelweg,
Kleinhanslweg,
Reinischhanslweg,
Gratznweg,
Albrechtweg,
Hubenbauerweg,
Rösslweg,
Kostenlose OpenImmo-Schnittstelle für Software
z.B. Justimmo



Eine kostenlose OpenImmo-Schnittstelle für Immobilienmakler steht zur Verfügung.


==> Es wird Ihnen eine OpenImmo-Schnittstelle für den automatischen Abgleich Ihrer Immobilienobjekte aus Kloster zur Verfügung gestellt.
Wie Sie die Schnittstelle erhalten: hier

Teilnehmer: Immobilien Dorfer Treuhand